FINE BONE CHINA | Cashmere für Ihren Tisch

FINE BONE CHINA | Cashmere für Ihren Tisch

Liebe auf den ersten Blick | FINE BONE CHINA, elegantes Porzellan für jeden Tag. Sie werden es lieben wie Ihren kuscheligen Cashmerepulli!

FINE BONE CHINA | Wertvolle Erinnerungen

 

War ich als Kind zu Besuch bei meiner Großmutter,  half ich ihr oft im Haushalt. Schließlich löste sie dann stets ihr Versprechen ein, mit mir nach gemeinsam getaner Arbeit, raus zu gehen. Ich brauchte Bewegung, und im Ballspielen war meine Großmutter echt top! Der Deal war fair.

 

An Sonntagen oder zu einem Fest fingen wir stets Stunden vor dem Essen an, den Tisch zu decken. Andächtig ging sie dann an ihr altes Chippendale Buffet (aus der Manufaktur ihrer Eltern), und brachte allerlei Schätze aus dem mit Schrankpapier ausgelegten Möbel,  das zart nach Lavendel duftete:

 

Damast-Servietten in Kopfkissengröße(!), Silberbesteck mit Perlrandmuster, Messerbänkchen, silberne Suppenschöpfer, edle Gläser aus Bleikristall sowie ihr elegantes Porzellan: FINE BONE CHINA von „SPODE“, das sie nur für „gut“ verwendete. Ein beachtliches Tafelservice für 24 Personen inkl. Terrinen so groß wie Waschbecken: Summa summarum sicher 300 sauber gestapelte Einzelteile, die jeden Geschirrverleiher vor Neid erblassen ließen.

 

Solch eine Bevorratung für nur wenige Gelegenheiten ist heute kaum mehr vorstellbar und längst nicht mehr Standard. Meine Großmutter kam aus einer Großfamilie und war eines von sieben Kindern. Schließlich hatte der Kaiser ebenfalls sieben Kinder, somit war es nicht selten, dass großbürgerliche Familien, im wahrsten Sinne des Wortes „groß“ waren.
Familienessen waren demnach eine logistische Herausforderung. An Festtagen oftmals flankiert von der Hilfe einer angestellten „Perle“ oder einer Köchin aus dem Ort, die mithalf.

 

Meine Großmutter war unendlich stolz auf diese Gegenstände, die ein Teil ihrer Aussteuer waren. An der Art, wie sie hochkonzentriert Geschirr, Gläser und Besteck auf dem Tisch anordnete, wusste ich, dass es sich um Dinge von persönlichem als auch materiellem Wert handelt. – Nicht zuletzt war dies Teil ihrer praktizierten Vorfreude auf ein Familientreffen.

FINE BONE CHINA | Cashmere für Ihren Tisch

FINE BONE CHINA | Die Cashmere-Ziege im Porzellan-Universum

 

FINE BONE CHINA erkennt man meist auf den ersten Blick. Es ist einfach anders als gewohntes Porzellan: leicht cremefarben, fast transparent. Seine Oberfläche schimmert so elegant wie die von Perlen und ist ebenso zeitlos.

 

Ein Blick auf die Geschichte des Töpferhandwerks beweist: FINE BONE CHINA ist quasi die Krönung dessen, was je an Fertigungsmöglichkeiten in diesem Bereich entstanden ist.

 

FINE BONE CHINA | Die Herstellung

 

Folgende Infos sind für „WIKIPEDIASTEN“, alle anderen dürfen hier überspringen -:)

 

FINE BONE CHINA ist der englische Begriff für den weniger glamourösen Namen „Knochengeschirr“. Noch unglamouröser klingt die Herkunft der Bezeichnung: um den Namen Bone China tragen zu dürfen, muss der so genannte Scherben mindestens 25% Knochenasche (Kalziumphosphat und Kalziumoxid) aus Tierknochen enthalten. Sehr gute Service haben sogar einen Anteil von bis zu 50%. Die weiteren Bestandteile sind: Kaolin, Feldspat und Quarzsand.

 

Es wurde 1789 zuerst von den Engländern gefertigt und ist einem Thomas Frey zu verdanken. FINE BONE CHINA ist jedoch teurer als  herkömmliches Porzellan. Die Herstellung erfordert kostbarere  Zutaten sowie spezielle Brennöfen, die für den ersten Brand auf 1280 Grad geheizt werden.

 

Die Oberfläche von Bone China ist härter als die von Hartporzellan, obwohl es in der Untergruppe Weichporzellan rangiert. Die hohe Kantenschlagfestigkeit hängt anderes Porzellan im Alltag eindeutig ab.

 

In die Fertigung investieren weltweit nur sehr wenige Manufakturen. Sie ist anspruchsvoll, das KnowHow kommt meist aus England.

 

FINE BONE CHINA ist quasi das Cashmere im Bereich Porzellan – und rein gar nichts spricht dagegen, es täglich zu verwenden. Sein höherer Preis gegenüber anderem Porzellan wird durch seine Langlebigkeit ausgeglichen.

 

Die Wärme und das Körpergefühl, das Ihr Lieblings-Cashmerepullis Ihnen schenkt, ist sicher der eines Schurwollpullovers überlegen. Lieber einen, den Sie gerne tragen als zwei, die kratzen und im Schrank die Motten füttern -:)

 

Die Zeiten von „für sonntags“ oder für „gut“ sind glücklicherweise vorbei. Genuss im Alltag ist ein Stück Lebensfreude.

 

FINE BONE CHINA | Mein eigenes Fine Bone China – Service

 

Wie konnte es mit der Vergangenheit anderes sein? Ganz „altmodisch“ sammelte ich bereits in den 80er Jahren ein ebenso umfangreiches Service aus FINE BONE CHINA, wie meine Oma. Nur die Elemente waren anders. Zu dieser Zeit war ich fast monatlich beruflich in Bangkok und entdeckte ein besonders schlichtes FINE BONE CHINA in einem Grand Hotel.

 

Dann tat ich etwas, was man gar nicht macht: ein Fauxpas par excellence, inzwischen jedoch eine ausgewachsene chronische Berufskrankheit von mir:

 

Ich drehte den Brotteller um (!), um die Manufaktur herauszufinden – mich kannte dort ja keiner -:)

 

Ich saß im Grunde auf der Quelle: es war Royal Bone China, Thailändischer Hoflieferant, mit Sitz in Bangkok. In kürzester Zeit hatte ich Bezugsquellen, um den Grundstein für meine eigene Sammlung zu legen. Binnen eines Jahres und binnen 28 Bangkokaufenthalten wuchs diese auch auf ein Ausmaß von 18 Personen an.

 

Angereichert mit Schüsselchen in allen Varianten und Größen, Gewürzschalen und sogar Suppenlöffeln – das Angebot war idealerweise zugeschnitten auf die asiatische Küche. Dafür gab es keine Butterdose. Einen Kompromiss musste ich schließlich akzeptieren.

 

Seitdem ist es mein täglicher Begleiter, und in vollster Schönheit und und in vollsten Umfang mein Beitrag zu den festlichen Taufen und Konfirmationen meiner Söhne  sowie zu einem stilvollen Start in den Tag.

 

 

FINE BONE CHINA | Im Alltag

 

Zurück ins 21. Jahrhundert
Seine Verwendung in der Spülmaschine und Mikrowelle ist in der Regel in Ordnung, Designs mit Gold- oder Platinrand etc. ausgenommen.

FINE BONE CHINA | Cashmere für Ihren Tisch

FINE BONE CHINA | Ideal für die Internationale Küche

 

Früher mögen die edlen Teller eher Festtagsbraten, Erbsen, Möhren und Kartoffeln zu Gesicht bekommen haben. Heute sind der Vielfalt und den Nutzungsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt. Ob Sie nun Italienisch lieben, Pizza- und Pastateller sind Standard, ebenso plattenähnliche große Platzteller, auf die Sie Ihr südafrikanisches Steak ganz gut unterbekommen. Lieben Sie es Asiatisch, so gibt es auch in Deutschland Schüsseln in allen Varianten und Größen.

 

Selbst avandgardistische Küche, wie die Molekularküche, kommt auf ihre Kosten – und dies mit allerlei preisverdächtigen Verrenkungen im Design. Hier muten die Teller eher oftmals wie venezianische Brücken an.

 

Bei den inzwischen zahlreichen Dekoren und Farben ist wirklich für jeden Geschmack etwas dabei. Nicht zu vergessen rangieren Service von günstig bis wirklich High End. Im Ergebnis quasi eine Tasse zum Preis eines 18-teiligen Services ist durchaus zu haben.

 

Meine Lieblingsfirma, ausgenommen natürlich die aus Thailand, ist DIBBERN

 

Womit decken Sie täglich Ihren Tisch? Benutzen Sie vielleicht selbst ein Service aus FINE BONE CHINA? Welche Erfahrungen machen Sie damit?

MARTINA VELMEDEN

Personal Branding für Lebens(t)räume

Als Interior Stylistin und Einrichtungsexpertin entwickle ich seit 18 Jahren Konzepte für persönliche Lebens(t)Räume – Räume mit einer einzigartigen Handschrift – einem Personal Branding.

Lassen Sie uns in einem unverbindlichen, kostenfreien ERSTGESPRÄCH gemeinsam herausfinden, wie ich Sie bei der Entwicklung Ihres Personal Brandings unterstützen darf.

Ich freue mich auf Ihre Nachricht. Martina Velmeden

More Posts - Website - Google Plus