Jacquard

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN 

Welche ELEMENTE sind beim EINRICHTEN besonders wichtig?

Jedes Element ist wichtig. Angefangen von der am Nutzen orientierten Raumaufteilung und Möblierung, hin zu stilbildenden Fokuspunkten, einer Planung über alle eingesetzte Materialien, die Boden- und Wandgestaltung, einer durchdachten Beleuchtungsplanung bis hin zu atmosphärebildenden Accessoires.

Letztlich ist es das Kreieren von Spannung durch bewusste Asymmetrien und Symmetrien sowie ganz wichtig:  den perfekten Platz für Ihre persönlichen Dinge zu gestalten, an denen Ihr Herz hängt.

Ziel ist ein Raum, der inspiriert, Sie anzieht, nicht langweilig wird und in allen Facetten Ihren Verwendungswünschen entspricht und sich stets noch mit Ihren Bedürfnissen verändern darf.

 

Was macht einen Raum einladend?

Ein Raum ist dann einlandend, wenn er Sie willkommen heißt, wenn er Sie förmlich anzieht. Wenn Sie darin verweilen möchten, er Ihnen mit einladenden, bequemen Sofas die Möglichkeit dazu gibt und Ihnen atmosphärisch zu jeder Tages- und Jahreszeit einfach gut tut!

Ganz besonders einladend wirkt sich eine gut geplante, sich an der Tageszeit orientierende Beleuchtung aus, oder wie der Raum mit dem Tageslicht „spielt“. Denken Sie an Restaurants, wo Sie gerne Gast sind. Selten ist es das Essen alleine, meist ist es die Stimmung, das Licht, und erst an 2. oder 3. Stelle das Essen. Freundlichkeit, die Sie empfängt, ist selbstredend.

Genauso freundlich können Räume mit uns kommunizieren: lebensfrohe Farben, Materialien, die Sie gerne anfassen, bequeme Sitzgelegenheiten, frische Blumen, Kerzen, ein guter Duft….

Wie sieht ein ERSTGESPRÄCH aus?

Ein ERSTGESPRÄCH für eine Einrichtungsberatung ist unverbindlich und für 30 Minuten kostenfrei (im 10km Radius von Hirschberg bei Heidelberg) und findet vorzugsweise bei Ihnen zu Hause oder in Ihren gewerblichen Räumen oder gerne auch telefonisch statt.

Wir lernen uns kennen. Wir machen einen gemeinsamen Rundgang durch Ihre Räume | Wohnung | Haus. Für mich ist es eine wichtige Facette, Sie in Ihren Räumen zu erleben.

Bei diesem Rundgang erzählen Sie mir von „Ihrem Projekt“, von Ihren Vorstellungen, Wünschen und Ideen und können mir Fragen zu einer möglichen Beratung stellen. Wenn Sie bereits Ideen gesammelt haben, bin ich gespannt darauf, diese kennen zu lernen.

Wie lange dauert ein ERSTGESPRÄCH?

Grundsätzlich sind 30 Minuten ausreichend, um sich kennen zu lernen und um die wichtigsten Informationen über „Ihr Projekt“ bei einem gemeinsamen Rundgang durch Ihre Räume zu erfahren.

Eine Beratung findet bei einem ERSTGESPRÄCH noch nicht statt.

Wie geht es nach dem ERSTGESPRÄCH weiter?

Nach dem Erstgespräch sortiere ich die damit verbundenen Teilschritte. Sie erhalten ein schriftliches Angebot und erfahren von mir, was der nächste Schritt ist, und in welchem Umfang ich Sie beraten und auch bei der Umsetzung unterstützen kann.

Wie lange dauert eine EINRICHTUNGSBERATUNG?

Der Umfang der Stunden ist von der Anzahl der zu gestaltenden Räume abhängig bzw. welche Einrichtungsfragen Sie haben. Nach einem telefonischen Vorgespräch oder bei einem ERSTGESPRÄCH kann ich ungefähr einschätzen, wie lange eine Beratung dauern wird. Gerne erstelle ich Ihnen bei Mehrbedarf ein kostenreduziertes, individuelles Angebot.

Beraten Sie auch per TELEFON?

Für Kunden, die nicht im Raum Heidelberg wohnen und auch keinen Ortstermin wünschen, ist eine Telefonberatung oftmals eine ideale Alternative. Vor allem, wenn es sich um wenige, sehr genaue Fragestellungen handelt. Zum Beispiel Empfehlungen zur Raumaufteilung, Raumwirkung, Wandgestaltung, zu Farben, Materialien, konkreten Möbel etc.

Ich erfahre vorab Ihre Fragen und erhalte zugleich aussagefähige Fotos und einen Grundriss. Wenn es um die Möblierung mit neuen Möbeln geht, ist es hilfreich, vorab zu erfahren, welche Möbel Sie sich ggf. schon ausgewählt haben.

Bieten Sie ein kostenloses ERSTGESPRÄCH auch bei mir zu Hause an?

Eine Beratung ist stets kostenpflichtig. Ein ERSTGESPRÄCH dient dem Kennenlernen und dem Eruieren Ihrer Veränderungswünsche. Wenn Sie nur einige Fragen haben, oder mir zu jedem Ihrer Räume Fragen stellen möchten, bietet sich eine Beratung auf Stundenhonorarbasis an.

Was ist der Unterschied zwischen einer EINRICHTUNGSBERATUNG und einem EINRICHTUNGSKONZEPT?

Bei der Einrichtungsberatung erhalten Sie Empfehlungen, Anregungen und Ideen dazu, wie Sie Ihre Räume mit vorhandenen Möbeln und ggf. mit Ergänzungen in Form von weiteren Möbeln, Accessoires etc. selbst umgestalten können. Möchten Sie Ihre Räume farblich neu gestalten, die Wohnatmosphäre freundlicher oder wärmer gestalten etc. ist eine Einrichtungsberatung ebenfalls richtig für Sie.

Bei einem Einrichtungskonzept gestalte ich einen oder mehrere Räume neu. Das beinhaltet eine umfassend Bestandsaufnahme für ein darauf abgestimmtes, vollständiges Raumkonzept – bestehend aus: einer Grundrissplanung bezogen auf Ihre Nutzung, Lichtplanung, Möblierung unter Integrierung aller bleibenden Möbel und Gegenstände, Farbgestaltung, Böden, Beleuchtung, abrundende Accessoires sowie Bilder und Pflanzen etc. Ebenso unterbreite ich Materialvorschläge als auch konkrete Möbel- bzw. Produktvorschläge nebst Alternativen für Neuanschaffungen mit Bezugsquellenangabe sowie ggf. auch die Empfehlung dafür geeigneter Handwerker oder Hersteller.